, Lindner, Emilia

Brass Band Musik - Wenig verbreitet, in hohem Maße begeisternd

Der Countdown bis zur 8. Deutschen Brass Band Meisterschaft neigt sich dem Ende zu. In einer Woche ist es soweit und Brass Bands aus ganz Deutschland haben die Möglichkeit, ihr Können im Audimax Regensburg unter Beweis zu stellen. Am 1. und 2. Oktober 2022 treten 13 deutsche und eine belgische Band in fünf Wettbewerbsklassen an. Doch was ist eine Brass Band und wodurch zeichnet sie sich aus?

Ganz ehrlich, woran denken Sie beim Begriff „Brass Band“? An Jazz? Falsch! An Blasmusik, wie sie hierzulande traditionell gespielt wird nur unter einem neuen Namen? Ebenfalls falsch! Oder an La Brass Banda? Auch hier ist man auf dem Holz-weg. Richtig ist nur, dass „Brass“ wörtlich übersetzt „Blech“ bedeutet und das in Deutschland noch eher mäßig verbreitete Genre eine Form der Blasmusik ist, um genau zu sein Blech-Blasmusik.

Bei einer Brass Band handelt es sich generell um ein großes Blechbläserensemble mit Schlagwerk. In der Originalbesetzung ist die Anzahl der Musiker auf 25 Blechbläser:innen, drei Schlagzeuger:innen und einen Dirigenten beschränkt. Die Blechblasinstrumente sind in Kornette, Althörner, Baritons, Euphonien, Posaunen und Tuben unterteilt. Da alle Instrumente miteinander verwandt sind (Stichwort Adolph Sax), bilden sie dadurch einen homogenen Klangkörper, der einer Orgel gleicht. Eine komplette Palette aus Schlag- und Percussionsinstrumenten vervollständigt das Klangbild.

Ihre Anfänge nimmt die Brass Band Bewegung während der Industrialisierung Nordenglands im Bereich der Textil- und Grubenarbeiter. Um den Angestellten einen Ausgleich zu ermöglichen, stellen die Firmen ihnen Instrumente und Probemöglichkeiten zur Verfügung. So können sich die Fabrikarbeiter dank der Musik von der harten Arbeit und den spärlichen Lebensverhältnissen ablenken. Noch heute tragen einige berühmte Orchester die Namen der Firmen, wie beispielsweise die Black Dyke Mills Band. Neben diesen Werkskapellen spielt auch die Salvation Army (Heilsarmee) in der Entwicklung der Brass Band Szene eine große Rolle. Da ab Ende des 19. Jahrhunderts jeder Soldat und Offizier ein Instrument lernen muss, gründen sich bis Beginn des 20. Jahrhundert über 400 Blechbläserensembles der Heilsarmee. Durch die Verwendung der Brass Band als Orgelersatz in Gottesdiensten wird der britische Brass Band Klang schließlich der ganzen Welt vermittelt. Internationale Wettbewerbe spornen damals, wie auch heute, die Musiker zu immer neuen Höchstleistungen an. Besonders bei solchen Events sind typische Brass Band Werke zu hören.

Diese Originalliteratur ist geprägt von majestätischen Einleitungen, rhythmisch interessant gestalteten Abschnitten und ungewöhnlichen Taktarten. Diese vielen Taktwechsel, die stark differenzierte Dynamik, offene Solostellen, das virtuose Laufwerk quer durch alle Stimmen und Register, sowie kraftvoll lebhafte Schlusssteigerungen ergeben das typische Klangbild einer Brass Band.

Die Brass Band Kultur in Regensburg wächst seit knapp 15 Jahren stetig, unter dem Dach des Brass Band Fördervereins Regensburg e.V. treten bei der diesjährigen Meisterschaft erstmal drei Regensburger Bands an: Die Brass Band Regensburg, die bereits mehrfach auf deutscher und europäischer Bühne auf sich aufmerksam gemacht hat. Die Evolution Brass Regensburg, die sogenannte Talentschmiede des Vereins, die vor einem Jahr mit einem zweiten Platz bei den German Open glänzen konnte. Und nicht zuletzt die GoldenX Band, eine eigens für die Meisterschaft gegründete Projektband, die ehemaligen und Liebhabern die Möglichkeit bietet, Wettbewerbsluft aufzusaugen.

Sollte nun Ihr Interesse an dieser besonderen Form der Blechmusik geweckt sein, besuchen Sie die Deutschen Brass Band Meisterschaft am 1. und 2. Oktober im Audimax in Regensburg. Neben den unterschiedlichsten deutschen Brass Bands erwartet Sie zudem ein Wildcard-Teilnehmer aus Belgien. Als absolutes Highlight konnte für das Galakonzert am 2. Oktober um 19:00 Uhr der mehrfache Europameister und amtierende Weltmeisters Brass Band Willebroek gewonnen werden.

Lassen Sie sich also an diesem Wochenende vom Klangkaleidoskop dieses Musikgenres begeistern. Alle nötigen Informationen finden Sie unter www.dbbv.org, www.brass-regensburg.de oder den Social-Media-Kanälen der DBBM 2022.